Wasserblocker

Verbrauch

Ca. 100–200 ml/m², d.h. 1 Liter PNZ-Wasserblocker reicht für ca. 10–20 m² pro Auftrag. Bei sägerauem oder geriffeltem Holz kann sich der Verbrauch erhöhen (Faktor 2–3).

Trockenzeit

Die Trockenzeit beträgt abhängig von Witterung, Saugfähigkeit und Temperatur ca. 6–12 Std.

Lösemittelfrei

Stark Wasserabweisend

Dauerhafter Wetterschutz

  • Wasserabweisend durch Abperleffekt
  • Lösemittelfrei

 

Geeignet für

Hölzer im Außenbereich: Hölzer (Gartenmöbel, Fassaden, Balkone, Zäune, Türen, Fenster, Tore, Balken, Decken), Kork sowie Ton- und Cottoflächen. PNZ-Wasserblocker bietet langfristigen Schutz vor Feuchtigkeit jeder Art und imprägniert unsichtbar.

Anwendung/Verarbeitung  

  • Der Untergrund muss sauber sein.
  • Verarbeitungstemperatur ab +8°C. Holzfeuchte nicht über 18%.
  • Altanstriche auf Festigkeit prüfen.
  • Kann auf verschiedenen Oberflächen unterschiedlich wirken.
  • Probeanstrich durchführen.

 

PNZ-Wasserblocker auf die saubere Oberfläche mit Pinsel, Rolle oder im Spritz- und Tauchverfahren auftragen. Überschüssiges Material bei nicht saugfähigem Grund nach ca. 30 Min. abnehmen. Eine Auffrischung sollte je nach Bedarf rechtzeitig erfolgen. Die Trockenzeit beträgt abhängig von Witterung, Saugfähigkeit und Temperatur ca. 6–12 Std.

Verbrauch

Ca. 100–200 ml/m2, d. h. 1 Liter PNZ-Wasserblocker reicht für ca. 10–20 m2 pro Auftrag. Bei sägerauem oder geriffeltem Holz kann sich der Verbrauch erhöhen (Faktor 2–3).

Reinigung

Reinigen der Werkzeuge mit Wasser und Seife.

Lagerung

Kühl, aber frostfrei. Im nicht angebrochenen Gebinde 3 Jahre haltbar. Angebrochenes Gebinde in kleineren, geeigneten Behälter umfüllen, luftdicht verschließen und bald aufbrauchen.

Inhaltsstoffe 

Natürliche Wachse und Öle, entmineralisiertes Wasser. Konservierungsstoffe (MIT/BIT); Beratung für Isothiazolinonallergiker +49 (0)8465-173820)

Wichtige Hinweise 

Abriebfestigkeit im Fußbodenbereich ist nicht gewährleistet. Vor und während des Gebrauchs Inhalt gut umrühren. S2: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können über den Hausmüll bzw. als Baustellenabfall entsorgt werden. Flüssige Reste bei einer Sammelstelle für Altfarben abgeben. ASN-Nr.: 120112. BAGT-Nr.82797. Giftklassenfrei.

Gebindegrößen

0,75 Liter, 2,5 Liter, 10 Liter, 30 Liter und größer.