Kleiner Rohstoff-Ratgeber

Alle PNZ-Produkte entsprechen dem neuesten Stand der Technik. Dabei legen wir bereits bei der Formulierung Wert auf natürliche, nachwachsende und umweltfreundliche Rohstoffe mit hoher Tiefenwirkung.

Dies verhindert bei unseren Produkten gefürchtete Nebenwirkungen wie Reißen, Abblättern, Verkleben oder Abschuppen.

Beim Einsatz von Lösemitteln verzichten wir auf vermeintlich unbedenkliche, weil nachwachsende Rohstoffe, wie ätherische Orangen- oder Zitrusöle.  Für diese wurden in verschiedenen Studien belastender Ergebnisse präsentiert. (Mögl. Auftreten von akuter Atemnot, Kopfschmerzen und evtl. krebserregende Stoffe)

Wir setzen bewusst nicht ein

  • Terpentinöl ( narkotisierend, haut- und nierenreizend)
  • aromatisierte Lösungsmittel (enthalten krebsverdächtiges Benzol, Toluol und Xylol enthalten.
  • Lösungsmittel, die unter dem Namen ≫Kristallöl≪ firmieren


Unsere Lasuren und Öle für außen werden ohne fungizide Wirkstoffe hergestellt, und entsprechen DIN 53 160 Speichel- und Schweißecht und der Euronorm EN 71 (Sicherheit von Kinderspielzeug).


Inhaltsstoffe, die wir einsetzen

  • natürliche Öle und Wachse, zum Beispiel Leinöl, Rüböl, Nussöl, Sojaöl, Schellack, Bienenwachs, Candelillawachs, Carnaubawachs, Erdwachs, Japanwachs
  • Micronisierte, lichtechte Erd- und Mineralpigmente gewährleisten eine ausgezeichnete Deckkraft und einen optimalen UV-Schutz.


Wichtig für Sie, als Anwender, ist zu wissen, dass nach der Trocknung jederzeit eine Überstreichbarkeit gewährleistet ist.

Umweltfreundliche, natürliche Holzoberflächenbehandlung auf Basis nachwachsender Rohstoffe ohne erkennbare Umweltbelastung sehen wir als unsere Verpflichtung – zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden und als unser aller Beitrag für die Zukunft!

Mehr Information über Rohstoffe und ihre Verwendung erhalten Sie selbstverständlich von unserem Beratungsteam. Kontaktformular

Fordern Sie unser Rohstofflexikon an! Download