Bienenwachs-Balsam

Verbrauch

Ca. 60–70 ml/m², d.h. 1 Liter PNZ-Bienenwachs-Balsam reicht für ca. 15 m² pro Auftrag. Die genaue Menge kann im Probeversuch ermittelt werden.

Trockenzeit

Nach ca. 15–30 Minuten überschüssigen Balsam mit weichem Lappen in Faserrichtung abwischen. Für eine leicht glänzende Oberfläche nach 3–4 Stunden nachpolieren.

Stark Wasserabweisend

Tropffrei

Besonders effektiv

Antistatisch

WAX-feel

  • Für Innen

 

Geeignet für

Holzdecken, Holzverkleidungen, Regale, Möbel, Kork und antike Holzgegenstände (Möbel, Rahmen, Schnitzereien). PNZ-Bienenwachs-Balsam wirkt antistatisch und bietet Schutz vor Feuchtigkeit und Verschmutzung. Als Oberflächenveredelung verleiht es den behandelten Gegenständen ein gepflegtes Aussehen. PNZ-Bienenwachs-Balsam ist auch zum Auffrischen von Holzschutzlasuren und stumpfen Lackflächen bestens geeignet. Für Feuchträume (Bad) und stark beanspruchte Flächen empfehlen wir PNZ-Holzwachs W, PNZ-Hartwachsöl und PNZ-Arbeitsplattenöl. 

Anwendung/Verarbeitung 

  • Der Untergrund muss rückstandsfrei sauber sein.
  • Verarbeitungstemperatur ab +8° C. Holzfeuchte nicht über 18 %.

 

PNZ-Bienenwachs-Balsam mit Pinsel oder nichtfaserndem Lappen gleichmäßig dünn auftragen. Auch im eingedickten Zustand noch mit Pinsel verarbeiten. Nach ca. 15–30 Minuten überschüssigen Balsam mit weichem Lappen in Faserrichtung abwischen. Für eine leicht glänzende Oberfläche nach 3–4 Stunden nachpolieren. Eine zweite Behandlung wie beschrieben, macht die Oberfläche satter.

Verbrauch

Ca. 60–70 ml/m2, d. h. 1 Liter PNZ-Bienenwachs-Balsam reicht für ca. 15 m2 pro Auftrag. Die genaue Menge kann im Probeversuch ermittelt werden.

Reinigung

Reinigen der Werkzeuge mit PNZ-Spezialverdünnung.

Lagerung

Kühl, aber frostfrei. Im nicht angebrochenen Gebinde 5 Jahre haltbar. Angebrochenes Gebinde luftdicht verschließen und bald aufbrauchen.

Inhaltsstoffe

Bienenwachse, Isoaliphate, Karnaubawachs, Erdwachs, Japanwachs, Candelillawachs, Microwachs.

Wichtige Hinweise 

Bei der Verarbeitung ausreichend lüften. Kälte bewirkt Eindickung. S2: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können über den Hausmüll bzw. als Baustellenabfall entsorgt werden. Flüssige Reste bei einer Sammelstelle für Altfarben abgeben. ASN-Nr.: 120112.UBA 26010004. BAGT-Nr.82800. Giftklassenfrei.

Gebindegrößen 

0,25 Liter, 0,75 Liter, 2,5 Liter, 10 Liter, 30 Liter.