Holzlasur

Verbrauch

Ca. 60–85 ml/m2, d.h. 1 Liter PNZ-Holzlasur reicht für ca. 12–15 m2 Fläche pro Auftrag. Bei sägerauem oder geriffeltem Holz kann sich der Verbrauch verdoppeln bzw. verdreifachen.

Trockenzeit

Trockenzeit: Staubtrocken ca. 1 Std., überstreichbar ca. 3–5 Std., verblockungsfrei ca. 8–24 Std.

UV-Schutz

Lösemittelfrei

Dauerhafter Wetterschutz

Sicherheit für Kinderspielzeug

Speichel- und Schweißecht

Baubiologisch unbedenklich IBR

  • Lösemittelfrei auf Ölbasis
  • Für Innen und Außen

 

Geeignet für

Alle Hölzer im Innen- und Aussenbereich, wie Fenster, Fensterläden, Gartenhäuser, Fassadenverkleidungen, Fachwerk, Türen, Zäune, Balkone und Gartenmöbel. Auch für Bienenhäuser geeignet. PNZ-Holzlasur ist ein umweltfreundlicher, wetterbeständiger, stark wasserabweisender Anstrich, der die behandelten Flächen dauerhaft vor UV-Strahlung schützt. Auf der Basis natürlicher Öle, tropfgehemmt, offenporig, feuchtigkeitsregulierend und geruchsfrei. 

Anwendung/Verarbeitung   

  • Oberfläche muss fettfrei, sauber, staubfrei und trocken sein (evtl. geschliffen).
  • Verarbeitungstemperatur (inkl. Trocknung) über 8°C. Holzfeuchte nicht über 18 %.
  • Wirkt auf verschiedenen Oberflächen unterschiedlich. Probeanstrich erforderlich.
  • Vor und während des Gebrauchs Inhalt gut umrühren.
  • Bei Pilzgefährdung mit PNZ-Imprägniergrund W210 vorbehandeln.
  • Nachbehandlung mit PNZ-Wasserblocker erhöht die Beständigkeit.

 

PNZ-Holzlasur kann durch streichen, spritzen, rollen oder tauchen verarbeitet werden. Alte, noch tragende Anstriche lassen sich in der Regel überstreichen. Für eine bestmögliche Haltbarkeit: Innen 2 Anstriche und außen 3 Anstriche vornehmen. Anstrich ist staubtrocken nach ca. 1 Std., verblockungsfrei nach 8–24 Std. (Bei nasskalter Witterung oder hoher Luftfeuchtigkeit kann sich die Trockenzeit verzögern), überstreichbar nach 3–5 Std. Außen Farblos nur in Verbindung mit farbigem Anstrich verwenden (UV-Schutz). Lasur ist in der Dose milchig, trocknet aber im angegebenen Farbton auf. Auf bestimmten Hölzern (z.B. Eiche, Lärche, Zeder, Teak, usw.) und Kork können Farbdurchschläge von Holzinhaltsstoffen auftreten. Diese können mit PNZ-Isoliergrund isoliert werden.

Verbrauch

Ca. 60–85 ml/m2, d. h. 1 Liter PNZ-Holzlasur reicht für ca. 12–15 m2 Fläche pro Auftrag. Bei sägerauem oder geriffeltem Holz kann sich der Verbrauch verdoppeln bzw. verdreifachen.

Reinigung

Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser und Seife reinigen.

Lagerung

Kühl, aber frostfrei. Im nicht angebrochenen Gebinde 3 Jahre haltbar. Angebrochenes Gebinde in kleineren, geeigneten Behälter umfüllen, luftdicht verschließen und bald aufbrauchen.

Inhaltsstoffe 

Veredelte Naturöle wie Soja- und Sonnenblumenöl aus kontrolliertem Anbau, Wasser, Damar, Methylzellulose, natürliche Emulgatoren, Eisenoxydpigmente, Titanweiß; Trockenstoffe. Konservierungsstoffe (MIT/BIT; Beratung für Isothiazolinonallergiker +49(0)8465-173820).

Wichtige Hinweise 

Bei Verwendung mehrerer Gebinde mit unterschiedlichen Chargennummern diese in einem größeren Behälter zusammen mischen. S2: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Nur völlig leere Gebinde zum Recycling geben. Eingetrocknete Materialreste können über den Hausmüll bzw. als Baustellenabfall entsorgt werden. Flüssige Reste bei einer Sammelstelle für Altfarben abgeben. ASN-Nr.: 120112. EU-Grenzwert für das Produkt (A/e): 150g/l (2007)/ 130 g/l (2010). Dieses Produkt enthält maximal 1 g/l VOC.

Farbtöne

Bitte suchen Sie sich Ihren passenden Farbton auf unserem technischen Datenblatt aus.

Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Farblos nicht allein für außen. Nur in Verbindung mit farbigen Anstrich verwenden, da farblos keinen ausreichenden UV-Schutz bietet. Werden andere Farbtöne gewünscht, kann die PNZ-Holzlasur, auch die farblose, mit PNZ-Universal-Abtönpaste abgetönt werden.

Gebindegrößen

0,25 Liter, 0,75 Liter, 2,5 Liter, 10 Liter und 30 Liter.